Hotline: (+49) 0 1522 899 40 82
Versandkostenfrei ab 50,- €

AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Firma LUNAPOINT

§ 1. Allgemeines, Geltungsbereich

1. Die LUNAPOINT, Kösseinestr. 38, 95032 Hof (nachfolgend auch "LUNAPOINT", "Verkäufer" oder "Wir") betreibt auf dem Internetportal www.lunapoint.de einen Online-Shop (nachfolgend „lunapoint.de“). Auf lunapoint.de werden Verbrauchern gemäß § 13 BGB als auch Unternehmern im Sinne des § 14 BGB (nachfolgend „Kunden“, einzeln auch „Kunde“, „Sie“) Waren zum Kauf angeboten.

2. Diese AGB finden Anwendung auf sämtliche Verträge, die mit Kunden über lunapoint.de abgeschlossen werden sowie allgemein für alle Geschäftsbeziehungen zwischen LUNAPOINT und ihren Kunden. LUNAPOINT akzeptiert keine anderen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ausgenommen etwas anderes ist ausdrücklich vereinbart.

3. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

§ 2. Information zur Identität des Verkäufers

LUNAPOINT
Geschäftsführer: Witali Singer
Kösseinestr. 38
95032 Hof

Tel.: +49 (0) 152 - 28994082
E-Mail: info@lunapoint.de

§ 3. Preise, Versandkosten, Kostentragungsvereinbarung bei Ausübung des Widerrufsrechts, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

Die von LUNAPOINT in den Angeboten angeführten Preise verstehen sich als Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Steuern. Einzelheiten ergeben sich aus der Produktbeschreibung. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Deren Betrag richtet sich nach dem jeweiligen konkreten Angebot und den darin gemachten Angaben zum Versand und wird gesondert in Rechnung gestellt. Die Kosten für den Versand hat der Kunde zu entrichten. Bei Kauf sind die Versandkosten zusätzlich zum Preis angegeben.

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind.

§ 4. Zahlungsarten, Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen die im jeweiligen konkreten Angebot genannten Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Vorkasse, Kreditkartenzahlung, Sofortüberweisung, Klarna Rechnung, Klarna Ratenkauf oder per Nachnahme (diese Zahlungsart ist nur bei einer Anzahlung von 50% des Warenwertes und nur innerhalb Deutschlands möglich).

Zahlung per Vorkasse (Banküberweisung)

Beim Kauf per Vorkasse hat der Kunde spätestens 10 Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung den Kaufpreis zzgl. etwaiger Liefer- und Versandkosten zu zahlen. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der Zeitpunkt des Geldeingangs zur vorbehaltlosen Verfügung für den Verkäufer maßgeblich. Nach Ablauf des Fälligkeitsdatums wird der Kaufvertrag storniert.

Zahlung per Kreditkarte

Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: Maestro, Mastercard, VISA und American Express. Sie bezahlen direkt im Bestellprozess durch Eingabe Ihrer Kreditkartendaten. Ihre Kreditkarte wird sofort mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag nach Abzug eventueller Rabatte, Geschenkgutscheine etc. belastet.

Zahlung per SOFORT.

Mit dem TÜV-zertifiziertem Bezahlsystem SOFORT. (früher SOFORT Überweisung) können Sie dank PIN&TAN, ohne Registrierung, einfach und sicher mit Ihren gewohnten Online-Banking-Daten zahlen.

Zahlung per Rechnung und Finanzierung

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

Klarna Rechnung: Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 0,- Euro pro Bestellung.

Klarna Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier

Datenschutzhinweis: Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Zahlung per Nachnahme

Diese Zahlungsart ist nur bei einer Anzahlung von 50% des Warenwertes und nur innerhalb Deutschlands möglich. Nach Ihrer abgeschlossenen Bestellung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit unseren Bankdaten für Ihre Überweisung. Nachdem Ihre Anzahlung bei uns eingegangen ist, werden wir Ihren Auftrag bearbeiten. Die Restsumme zahlen Sie einfach bei der Lieferung durch unseren Paketdienst an der Haustür. Für den Service Nachnahme berechnen wir zusätzlich 5,50 Euro Nachnahmegebühr!

§ 5. Vertragsabschluss, Korrektur von Eingabefehlern

Der Vertrag zwischen LUNAPOINT und dem Kunden kommt unter Einschluss dieser AGB zustande. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Der Kunde gibt durch Eingabe der persönlichen Daten und klicken des Buttons "Zahlungspflichtig Bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellvorganges zunächst eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung durch eine automatisierte E-Mail unserer Shop-Software stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar. Ein Kaufvertrag kommt erst durch eine Auftragsbestätigung von uns oder durch Ihre vorbehaltslose Annahme der Ware zustande.

Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie folgende Schritte durchlaufen:

1. Sie legen Artikel durch einen Klick auf „In den Warenkorb“ unverbindlich in Ihren Warenkorb.

2. Alle Artikel, die Sie im Warenkorb abgelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie auf "Warenkorb" klicken. Hier können Sie auch Artikel löschen oder die Anzahl ändern.

3. Wenn Sie die Artikel aus Ihrem Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie dann auf „Zur Kasse“. Damit gelangen Sie zum Bestellvorgang.

4. Im Bestellvorgang geben Sie zunächst Ihre Rechnungs-, Versand- und Zahlungsinformationen ein.

5. Vor der endgültigen Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung können Sie Eingabefehler durch Überprüfen der zusammenfassenden Bestellübersicht prüfen und durch einen Klick auf den Button "Ändern" korrigieren.

5. Die Bestellung wird nach vorheriger Bestätigung der "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" und der "Widerrufsbelehrung", durch einen Klick auf den  Button "Zahlungspflichtig bestellen" abgeschlossen.

6. Bei der Zahlungs-Option über Payment-Dienstleister wie Giropay oder Sofortüberweisung, wird der Kunde von unserem Onlineshop auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet. Nach Eingabe aller erforderlichen Daten wird der Kunde abschließend zurück in unseren Shop geleitet.

7. Auf der nachfolgenden Seite erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer getätigten Bestellung.

§ 6. Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware

Die wesentlichen Merkmale der Ware ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung.

§ 7. Leistungszeit

Sind vom Verkäufer Lieferfristen angegeben und zur Grundlage für die Auftragserteilung gemacht worden, verlängern sich solche Fristen bei Streik und Fällen höherer Gewalt, und zwar für die Dauer der Verzögerung. Das Gleiche gilt, wenn der Kunde etwaige Mitwirkungspflichten nicht erfüllt.

§ 8. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:

LUNAPOINT
Kösseinestr. 38
D-95032 Hof
Tel.: +49 (0) 152 - 28994082
E-Mail: info@lunapoint.de

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns  zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 9. Eigentumsvorbehalt

1. Wir behalten uns das Eigentum an dem Kaufgegenstand bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

2. Der Kunde ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln.

3. Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten, dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.

§ 10. Haftung für Mängel

1. Wir haften bei Vorliegen eines Mangels nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit sich aus dem Nachfolgenden keine Einschränkungen ergeben.

2. Die Verjährungsfrist beträgt für Mängelansprüche bei der Lieferung neuer Sachen 2 Jahre, gerechnet ab Gefahrenübergang. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist einheitlich 1 Jahr, gerechnet ab Gefahrübergang. Dies gilt nicht, soweit es sich um Schadensersatzansprüche wegen Mängeln handelt. Für Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels gilt Ziffer 9.

3. Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch uns nicht.

4. Die Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Käufer einen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises.

§ 11. Haftung für Schäden

1. Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen, sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Köper und Gesundheit des Kunden, Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalpflichten und Ersatz von Verzugsschäden (§ 286 BGB). Insoweit haften wir für jeden Grad des Verschuldens.

2. Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 12Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

§ 13Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

§ 14Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

§ 15. Datensicherheit

1. Im Zuge Ihrer Registrierung auf lunapoint.de werden Sie zur Übermittlung persönlicher Daten aufgefordert. Dabei handelt es sich um Daten, die LUNAPOINT zur Abwicklung der auf lunapoint.de geschlossenen Verträge benötigt. Alle personenbezogenen Daten werden von LUNAPOINT vertraulich und gemäß den einschlägigen gesetzlichen Regelungen, insbesondere denen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), behandelt. Zur Sicherung Ihrer Daten im Online-Zahlungsverkehr schützt LUNAPOINT diese durch modernste Verschlüsselungstechniken wie z. B. das Secure Socket Layer (SSL). Das SSL ist ein anerkanntes Standardprotokoll, das einen sicheren Datenaustausch gewährleistet. Sämtliche von Ihnen zur Bestellung genutzte Daten werden verschlüsselt an LUNAPOINT übermittelt.

2. Die Datenschutzerklärung von LUNAPOINT können Sie unter https://lunapoint.de/datenschutz abrufen.

§ 16. Vertragstextspeicherung und Vertragssprache

1. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter www.lunapoint.de/agb einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie im Bereich „Mein Konto“ einsehen, wenn Sie sich als Kunde registriert und sich über die Website mit Ihren Zugangsdaten angemeldet haben.

2. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 17. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

1. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

2. Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des § 14 Bürgerliches Gesetzbuch, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem EU-Mitgliedstaat hat, oder wenn der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt des Kunden im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

§ 18. Unwirksamkeit von Bestimmungen

Soweit einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen ungültig sind oder werden sollten, so richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen wird hierdurch nicht berührt.